Aktuelles aus dem Umweltbeirat der Stadt Germering

Aktuelles auch auf unserer   Facebook-Seite

18. Februar 2020
Umwelt und Wirtschaft

Was haben Wirtschaftsverband und Umweltbeirat gemeinsam?

Die Antwort vorneweg: Mehr als man denkt! Dies stellte sich am 28.11.2019 bei einem gemeinsamen Mittagessen von Mitgliedern des Wirtschaftsverbandes und Vertretern des Umweltbeirates heraus. Beide setzen sich für eine nachhaltige Stadtentwicklung im Einklang mit Umwelt- und Klimaschutz ein.

Schnell wurde klar, dass ein reges Interesse für gemeinsame Aktivitäten besteht, denn die Steigerung von Germerings Attraktivität sowie die Schaffung und Erhaltung von lebenswerten Wohn- und Arbeitsbedingungen für die Germeringer/innen sind die Hauptanliegen aller.

Gemeinsame Kernthemen, in denen Wirtschaftsverband und Umweltbeirat ihre Kräfte künftig bündeln können, waren schnell identifiziert:

So sahen beide Seiten großes Kooperationspotenzial vor allem im Aspekt der Planung der lokalen Gewerbeansiedlung. Unter anderem sollen Alternativen zum täglichen Pendeln nach München gefunden werden.

Einen weiteren Ansatzpunkt stellt die „Mobilität für die letzte Meile“ dar. So unterstützen sowohl Umweltbeirat als auch Wirtschaftsverband die gemeinsame Entwicklung von Ideen und Lösungsansätzen für Germering.

Als konkreter Schritt wurde insbesondere die Bildung eines Arbeitskreises, der sich aus Wirtschaftsverbands- und Umweltbeiratsmitgliedern zusammensetzt, vereinbart. Dieser soll künftig Lösungsvisionen für Germering erarbeiten.

Text: Lukas Schaaf, aus Germering Wirtschafts-Info 7 (Februar 2020) Seite 20. Download als PDF unter: https://wirtschaftsverband-germering.de/wp-content/uploads/2020/02/wi_2020_04.pdf

06. Februar 2020
Stellungnahme zu den aktualisierten Gutachten des Bebauungsplan „Germeringer Norden, Briefverteilzentrum der Deutschen Post AG
Wir haben eine Stellungnahme abgegeben. Diese können Sie als PDF über folgenden Link downloaden und nachlesen: Stellungnahme Briefverteilzentrum als PDF

27. Januar 2020
Personelle Veränderungen im Umweltbeirat
Unser Mitglied Frau Willer hat den Umweltbeirat auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen verlassen. Wir danken für die bisherige Mitarbeit und wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute.